Sterbebegleitung


eine Mondfinsternis wird durch die Sonne verursacht

Begleitung von Sterbenden und/oder ihren Angehörigen

 

Sterben ist wie Geborenwerden ein natürlicher Vorgang, der weder dramatisiert noch verharmlost werden möchte. 

In dieser Zeit intensiver Transformation tut es dennoch gut, Unterstützung zu haben, nicht allein zu sein mit Fragen, Abschieden, Krisen und die Erlaubnis zu haben, in diesem Prozess einzigartig zu sein.

Ich begleite Sie so, wie Sie es wünschen. Ich bin in großer Offenheit und mit Respekt da, um die Schätze, die in jedem Menschen für diesen Weg liegen, mit Ihnen zu heben.

Alte Wunden, Versäumnisse, Belastendes dürfen einen angemessenen Platz finden und wenn möglich eine Wandlung erfahren.

 


Mit Körper- und Atemübungen, die die Türen in die innere Wirklichkeit unseres Seins öffnen, sowie einer Vielfalt an praktischen Werkzeugen gebe ich Ihnen Mittel an die Hand, auch in den Zeiten ohne Begleitung für sich  etwas tun zu können.

 

 

Als Sterbeamme biete ich verschiedene Wege an, Angst medikamentenfrei aufzulösen.

Ich kenne Abschied, Trauer und Heilwerden aus eigener intensiver Erfahrung: So ist es mir ein Anliegen, Ihnen mit Herz und Hand beizustehen.