heilsame perspektive

Trauer in etwas Heilsames wandeln, in eine kraftvolle Perspektive, die angegangen werden kann, braucht behutsame und ausprobierende Schritte.

 

In einer Zeit, in der jeder Mensch einen geschützen Raum sucht, sind Druck und Überforderung hinderlich.

Rückzug ist bisweilen not-wendig.

Zu viel Rückzug, besonders ohne Kontakt mit anderen Menschen, schwächt jedoch.

 

Handeln in einer solchen Zeit scheint bisweilen ein riesiger Berg zu bedeuten: Wie dennoch, der eigenen Trauerwelt treu bleibend, neue und bewährte Wege beschritten werden können, darin begleite ich Sie:

 

 

 


Sie wählen, was zu Ihnen passt und wann; mit Hypnotherapie, inneren Reisen, einfachen Körper- und Atemübungen, mit kreativem Ausdruck und Aufgaben, die das Ausprobieren sichtbar machen, bin ich für Sie da. Frei von "Schubladendenken".